Bürgerinitiative Verkehrswende in Marburg


Gründung am 09.02.2017

Verkehr in Marburg

Folgen des Verkehrs

Wohin die Wende


Die BI Verkehrswende trifft sich am Mittwoch, den 20.03.19 um 20 Uhr in der Ketzerbach 11,  Erdgeschoß links.

Interessierte sind herzlich willkommen.


Demo am 10.02.19 für Klimagerechtigkeit in Marburg


Der MIV (motorisierter Individualverkehr) ist am teuersten!

Tool bringt es ans Licht

Ingenieure der Uni Kassel haben Tools entwickelt, um die Kosten des städtischen Verkehrs zu ermitteln. Darunter fallen die Kosten durch Auto-, Lkw-, Fahrrad-, Fuß- und Öffentlichen Personennahverkehr. Stadtverwaltungen können so Aufwendungen und Erträge sowie externe Effekte für verschiedene Verkehrsmittel berechnen und vergleichen. Dies war bisher nur eingeschränkt möglich.

Der MIV ist übrigens eindeutig am teuersten für eine Stadt.

https://www.uni-kassel.de/uni/aktuelles/meldung/post/detail/News/staedte-koennen-mit-neuen-tools-aufwendungen-und-ertraege-von-verkehrssystemen-berechnen/

Eine Empfehlung an die Stadt Marburg: das TOOL nutzen und dann nachdenken!


Bürgerinitiative Gegen den Allnatalweg

Einladung zum Infoabend am Donnerstag, den 14.02.2019

Einladung zum Infoabend am Donnerstag, den 14.02.2019


  Die BI Allnatalweg-Stop lädt zu einem Infoabend zur  
geplanten Westumfahrung "Allnatalweg" am Donnerstag, den 14.02.19 um  
19.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in Elnhausen einladen. Inhalte des  
Infoabends werden sein: - Vortrag eines Sachverständigen für Umwelt und Verkehr
- Vorstellung der Aktivitäten und Arbeitsgruppen unserer Bürgerinitiative "Allnatalweg-Stop"
- Diskussion über die mögliche Streckenführung der Westumfahrung

 


Blaupause für die Fahrradstadt

Das geht mit Kreativität auch in Marburg


Fair im Verkehr in Marburg


Kommt bald der Radentscheid Hessen?

Initiativen aus Kassel, Frankfurt, Darmstadt sowie ADFC und VCD fordern die Verkehrswende.

Siehe hier


Critical Mass

Die nächste Critical Mass finden statt ab Firmaneiplatz:

am 21.02. |  21.03. | 18.04. |  16.05. | 20.06. | 18.07.2019

siehe auch hier

Die BI Verkehrswende hat auch eine Facebook-Seite...